Geowissenschaftliche Sammlungen

Am Institut für Geowissenschaften befinden sich mehrere Sammlungen aus den Bereichen Mineralogie, Paläontologie und Geologie. Die mehr als 40.000 Objekte werden zu Lehr- und Forschungszwecken vielfältig genutzt. Viele Teilbereiche sind im Rahmen einzelner Forschungsprojekte zusammengetragen oder auch ergraben worden.

Im Folgenden wird nur auf die größeren Teilbereiche verwiesen:

• Allgemeine Mineralogie-Sammlung
• Mineralogische Schausammlung
• Edelstein-Sammlung
• Perlen-Sammlung
• Elfenbein-Sammlung
• Kristall-Modell-Sammlung
• Helke-Lagerstättensammulung
• Petrographische Sammlung
• Historische Geologie-Faziessammlung
• Osteologie-Sammlung
• Mainzer Becken-Sammlung
• Sclerochronologie-Sammlung
• Paläozoische und tertiäre Fische-Sammlung
• Paläozoische Brachiopoden-Sammlung
• Cephalopoden-Sammlung
• Fossile Bivalven und Gastropoden-Sammlung
• Fossile Arthropoden-Sammlung
• Fossile Echinodermen-Sammlung
• Fossile Korallen-Sammlung
• Fossile Pflanzen
• Nattheim-Sammlung
• Pleistozäne Rheinschotterfossilien-Sammlung
•Tertiäre Wirbeltier-Sammlung

 

Exponate der Geowissenschaftlichen Sammlungen (Auswahl)

    Edelsteinsammlung (Foto: Peter Pulkowski) Bergkristallstufe (Foto: T. Häger) Amethystdruse (Foto: B. Weber) ; Sammlungsobjekt des Monats im April 2014 - s. www.sammlungen.uni-mainz.de/683.php Achatdruse angeschliffen (Foto: T. Häger) Bergkristall (Foto: B. Weber) Beryll (Foto: B. Weber) Beryll (Foto: B. Weber) Gipskristalle (Foto: T. Häger) Granat (Foto: B. Weber) Korund ungeschliffen (Foto: B. Weber) Korund geschliffen (Foto: T. Häger) Perlen (© Institut für Geowissenschaften) Muscheln der Gattung Glycymeris aus dem Mainzer Becken, ca. 30 Millionen Jahre alt (Foto: Peter Pulkowski) ; Sammlungsobjekt des Monats im Juli 2013 - s. /www.sammlungen.uni-mainz.de/457.php Meermandelmuscheln, Tertiär, Mainzer Becken (Foto: Kirsten Grimm) ; Sammlungsobjekt des Monats im Juli 2013 - s. /www.sammlungen.uni-mainz.de/457.php Doppelklappig erhaltenes Exemplar einer Muschel der Gattung Glycymeris aus dem Mainzer Becken, ca. 30 Millionen Jahre alt (Foto: Thomas Hartmann-Universitätsbibliothek Mainz) Muschelschale der Gattung Glycymeris aus dem Mainzer Becken, ca. 30 Millionen Jahre alt (Foto: Peter Pulkowski) ; Sammlungsobjekt des Monats im Juli 2013 - s. /www.sammlungen.uni-mainz.de/457.php Jakobsmuschel aus dem Mainzer Becken, ca. 30 Millionen Jahre alt (Foto: Peter Pulkowski) Schinkenmuschel, Tertiär, Mainzer Becken (Foto: Kirsten Grimm) Schalenquerschnitt einer Purpurschnecke (Strombus gigas) aus Belize (Foto: Peter Pulkowski) Schwimmkrebs, Jura, Eichstätt (Foto: Kirsten Grimm) Trilobit, Ordovizium, Schweden (Foto: Kirsten Grimm) Mikrobialith aus dem Miozän, ca. 21 Millionen Jahre alt, Rüssingen (Foto: Peter Pulkowski) Stoßzähne von Mammuts aus dem Rheinschotter aus der letzten Kaltzeit der gegenwärtigen Eiszeit, ca. 115.000-15.000 Jahre alt (Foto: Peter Pulkowski) Querschnitt eines Mammutstoßzahns (Foto: Peter Pulkowski) Mammutbackenzahn, Quartär (Foto: Kirsten Grimm) Wirbel eines Großsäugers aus dem Rheinschotter aus der letzten Kaltzeit der gegenwärtigen Eiszeit, ca. 115.000-15.000 Jahre alt (Foto: Peter Pulkowski) Wirbel eines Großsäugers aus dem Rheinschotter aus der letzten Kaltzeit der gegenwärtigen Eiszeit, ca. 115.000-15.000 Jahre alt (Foto: Peter Pulkowski) Unterkiefer eines Säugetiers aus dem Rheinschotter, Eem-Warmzeit, ca. 125.000-115.000 Jahre alt (Foto: Peter Pulkowski) Geweihreste eines Rothirschs (Cervus elaphus) (Foto: Peter Pulkowski) Knochen, Quartär, Rheinschotter (Foto: Kirsten Grimm) Beinknochen von Pferden aus dem Rheinschotter, Eem-Warmzeit, ca. 125.000-115.000 Jahre alt (Foto: Peter Pulkowski) Rezente Stammquerschnitte einer Bergföhre aus dem Engadin, Schweiz, gefällt im Frühjahr 1999 (Foto: Peter Pulkowski)